Chinesisch ist nicht nur meine Muttersprache sondern auch meine Leidenschaft. Der Reichtum der chinesischen Sprache hat mich immer fasziniert. Seit meiner Jugend schreibe ich Zeitungsartikeln und Gedichte in meiner Freizeit. Einige meiner Werke wurden in chinesischen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht.

 

Seit 2002 lebe ich in Deutschland. Ich habe „Umwelt- und Ressourcenmanagement“ studiert und als Studentin lernte ich in meiner Freizeit noch weitere Fremdsprachen. Dabei war es mir wichtig nicht nur die neue Sprache zu erlernen, sondern auch verschiedene Unterrichts- und Lernmethoden kennenzulernen.  Nach dem Studium habe ich mehrere Jahre im internationalen Vertrieb und später als Gebietsmanagerin bei einer deutschen Firma gearbeitet. Dadurch gewann ich Einblicke in internationale Geschäftsfelder und verschiedene Kulturen.r

Seit mehreren Jahren gebe ich Chinesisch-Unterricht für Privatpersonen und seit 2012 unterrichte ich Fach- und Führungskräfte deutscher Konzerne, die nach China entsendet werden.

 

Als Lehrerin sehe ich meine Aufgabe nicht nur darin, meinen Schülern die Sprache näherzubringen, und sprach- oder kulturbezogene Fragen zu beantworten, sondern auch darin den Unterricht so interessant zu gestalten dass die Motivation Chinesisch zu lernen auch nach dem Kursende andauert.

myphoto250